zur Startseite
Service-Hotline 07472 / 22 866 (MO-FR 8-18 Uhr)
E-Mail: <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

QUALIFIZIERTE MAHNUNG

Bei Zahlungsverzug der Folgeprämien ist der Versicherer erst dann leistungsfrei, wenn er den Versicherungsnehmer "qualifiziert" gemahnt hat. Das bedeutet, dass das Mahnschreiben dem Versicherungsnehmer zugehen muss (eingeschriebene Versendung), der offene Betrag muss zweifelsfrei ausgewiesen sein, eine Zahlungsfrist von mindestens zwei Wochen (in der Gebäude-Feuerversicherung ein Monat) ist einzuräumen und auf die Folgen bei Nichtzahlung ist hinzuweisen.

NACH OBEN